Manx TT
Das Motorradrennen für mehrere Personen
 
Seit 1911 finden auf der ISLE OF MAN alljährlich im Juni auf einer 60 Kilometer langen Strecke die Tourist Trophy Races, internationale Motorradrennen, statt. Das MANX TT (Tourist Trophy) ist bekannt als das riskanteste Motorradrennen der Welt.
 
Es wird auch heute noch über öffentliche Straßen der wunderbaren Isle of Man, die in der Irischen See zwischen England und Irland liegt, geführt. Um erfolgreich zu sein brauchen die Spieler die Entschlossenheit eines Rennfahrers.
 
Das Spiel MANX TT TWIN gibt all den Nervenkitzel und Reiz dieses Rennens durch die Computergrafik und Simulation der schmalen Straßen, Bergpässe und malerischen Dörfer der Insel wider, und dies bei eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200 Km/h. Man kann zwischen Automatikschaltung (AT) oder 6 Gang Schaltgetriebe (MT) wählen.
 
Gesteuert wird das Motorrad,indem sich der Fahrer nach rechts oder nach links lehnt. Durch drücken des VR-Knopfes kann die Sichtweise geändert werden, entweder die Sicht des Fahrers auf die Strecke oder die Rückansicht des eigenen Motorrades. MANX TT zeichnet sich durch zwei Schwierigkeitsgrade aus, die "Laxey Cost - Strecke" ist für den ungeübteren Fahrer, der aber auch bald die anspruchsvollere TT - Streck beherrscht.
 
Beide Strecken sind fesselnd und geben dem Spieler das Gefühl von wirklichem "Super Bike Racing". Eine andere Einzigartigkeit von MANX TT ist das Staffelprogramm. Hier können bis zu 8 Fahrer gleichzeitig fahren, oder es können zusätzliche Monitore angeschlossen werden, so daß die Rennen von einer größeren Zuschauermenge gesehen werden kann.
 
Das Muffler-Type Duct Woofer Tonsystem garantiert einen so realistischen Sound,dass das Gefühl entsteht, wirklich Motorrad zu fahren.
 

 

 

 

 

 

 

 
 
  ... Ihre Heinrich Schroth GmbH